Annelie
[ Zoom ]
Annelie

In der Neujahrsnacht 1871 wird Annelie geboren - 15 Minuten zu spät, denn die Eltern hatten genau Mitternacht für die Geburt ausgerechnet. Diese Verspätung von 15 Minuten wird für das Mädchen immer wieder zum Schicksal. Mit 16 Jahren verpasst sie die Pferdebahn, die verunglückt, Annelie bleibt am Leben. Mit einem Blinddarmdurchbruch wird sie in die Klinik gebracht, 15 Minuten zu spät, doch sie wird gerettet. In ihren Fieberträumen hat sie eine Vision und nimmt sich vor, von nun an immer pünktlich zu sein. Sie heiratet den Arzt, der sie operiert hat, sie haben drei Kinder. Als der erste Weltkrieg beginnt, müssen ihr Mann und zwei Söhne an die Front, Annelie wird Rot-Kreuz-Schwester. Als ihr Mann im Lazarett stirbt, kann sie ihn in letzter Minute noch einmal sehen. Am Neujahrstag 1941 ist sie allein, Söhne und Neffen sind an der Front. Ihr einziges Geburtstagsgeschenk ist der Anruf ihres Sohnes, er lebt. Nachdem sich der Trubel draußen gelegt hat, setzt sie sich in einen Sessel und schläft für immer ein.
 
 
 

 

Originaltitle: Annelie
Cast: Luise Ullrich, Käthe Haack, Werner Krauss u.a.
Director: Josef von Baky
FSK: o.A.
Erscheinungstermin: 06.11.2009
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1941
Laufzeit (in Min.): ca. 98
Sprachen: Deutsch
Bildformat: 1.33:1 (4:3)
Tonformat: DD 2.0
Extras: Interaktive Menüs, Kapitelauswahl, Hintergrundinformationen, Bildergalerie
DVD
 
 
 


© 2010 Black Hill Pictures GmbH. All rights reserved| Terms of use| Impressum| Contact